Donautal-Radweg von Regensburg nach Linz

Die Landstriche entlang der Donau gehören zu den schönsten Flusslandschaften des Kontinents. Neben zahlreichen unberührten Gebieten locken auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten, vor allem der Barock hat seine Spuren hinterlassen. Stille Täler, steile Weinterrassen und fruchtbare Ebenen wechseln sich ab, die Route verläuft dabei fast durchgehend auf ruhigen, ebenen Straßen.
donauradweg

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise mit dem Bus über Stuttgart - Ulm und Augsburg nach Regensburg. Bei einem Aufenthalt können Sie, in der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten, Altstadt viel entdecken: verwinkelte Gässchen, alte Bürgerhäuser, das Schloss der Fürsten von Thurn und Taxis oder beeindruckende Sakaralbauten. Auch haben Sie noch die Gelegenheit, sich beim Mittagessen für die anstehende Rad-Etappe zu stärken. Diese beginnt an der Donau, vorbei an der Walhalla, dem Schloss Wörth und Kößnach bis nach Straubing, das aus einer Keltensiedlung entstand und über eine schöne Altsatadt verfügt. ( Streckenlänge ca 50 km). Zimmerverteilung und Gelegenheit zum Abendessen.

2. Tag: Nach dem Frühstück radeln Sie durch die Stadt Straubing zur linken Donauseite nach Deggendorf, dem Ziel für die Mittagspause.Mitten durch die Altstadt zieht sich der breite Straßenmarkt mit dem Alten Rathaus und seinem mächtigen, gotischen Turm. Anschließend setzen Sie nach kurzer Weiterfahrt mit der Fähre auf die rechte Donauseite über. Immer entlang des Flusses geht es nun, fast durchaus eben oder leicht bergab, nach Vilshofen ( Streckenlänge ca 73 km) Zimmerverteilung und Möglichkeit zum Abendessen.

3. Tag: Nach dem Frühstück geht es wieder auf die linke Donauseite, bis Sie die Dreiflüssestadt Passau erreichen, die als eine der schönsten Städte Deutschlands gilt. Die Mittagspause verbringen Sie in der sehenswerten Altstadt, die sich auf einer Halbinsel zwischen Donau und Inn befindet. Danach geht es weiter: Oberzell, Engelhartszell und Niederama sind die nächsten Stationen. Bei Schlögen wechseln Sie per Fähre wieder auf die andere Seite der Donau. ( Streckenlänge ca 67 km). Zimmerverteilung und Gelegenheit zum Abendessen.

4. Tag: Heute erleben Sie nach dem Frühstück die Schlögener Donauschlinge. Durch harten Granit wird die Donau in eine extreme Schleife gezwungen. In diesem engen Tal radeln Sie über Kobling und Aschach in das Eferdinger Becken und weiter in die oberösterreichische Landeshauptstadt Linz ( Streckenlänge ca 56 km). Hier werden Ihre Fahrräder verladen und nach einem Aufenthalt geht es mit dem Bus zurück über Salzburg und München zu den Zustiegsorten.


Unterbringung

In guten Mittelklassehotels (1 x Straubing / 1 x Vilshofen / 1 x Schlögen)

Leistungen

Busfahrt
3 x Übernachtung mit Frühstück
Transport Ihres Fahrrades/ E-Bikes
Fahrradbegleitung

Termin / Preise

28.08. - 31.08.2019 Preis pro Person im DZ 329,-- €
Mittwoch - Samstag Einzelzimmerzuschlag 45,-- €
















 
TRIO Reisen GmbH - Hansjakobstr. 6-8 - 77773 Schenkenzell - Tel: 07836 / 606 - eMail: info@trioreisen.de